Was ändert sich durch Corona? Alles Wichtige hier zum Nachlesen: Corona Änderungen.

News

Scheidungsantrag-zurueckziehen
Familienrecht

Scheidungsantrag zurückziehen – Wie geht das?

Möchten sich Ehepartner scheiden lassen, markiert der Scheidungsantrag vor dem Familiengericht den Beginn des Scheidungsverfahrens. Das Verfahren wird gerichtlich eingeleitet und wird in der Juristensprache als anhängig bezeichnet. Es wird also ernst. Der Scheidungsantrag wird erst am Ende des Trennungsjahres bzw. maximal 1 bis 2 Monate vorher eingereicht. Da die

Weiterlesen »
Familienrecht

Witwenrente trotz Scheidung

Der Tod des Ehepartners oder Lebenspartners kann die wirtschaftliche Existenz gefährden.  Damit die wirtschaftlichen Einschnitte nach dem Tod des Ehepartners/Lebenspartners nicht zu groß sind, erhalten die hinterbliebenen Ehepartner/Lebenspartner unter bestimmten Voraussetzungen einen Teil der Rente des Verstorbenen. Die Witwenrenten bzw. die Witwerrenten zählen zusammen mit der Erziehungsrente und der Voll-

Weiterlesen »
Nachehelicher Unterhalt und neuer Partner
Familienrecht

Nachehelicher Unterhalt und neuer Partner: ein wertvoller Überblick

Unterhalt für den ehemaligen Partner / die ehemalige Partnerin und Sorgerecht für eventuelle gemeinsame Kinder zählen zu den schwierigsten Fällen im Familienrecht, da neben der sachlichen und auch eine emotionale Komponente berücksichtigt werden muss.  Doch das Thema Unterhalt beschäftigt viele Mandanten auch nach der erfolgten Scheidung.  Denn nicht selten haben

Weiterlesen »
Kindesunterhalt beim Wechselunterhalt
Familienrecht

Der Kindesunterhalt beim Wechselmodell

Ein komplexes Thema ist der Kindesunterhalt beim Wechselmodell, wenn es um die Betreuung des Kindes durch beide Elternteile geht. Fragen zum Kindesunterhalt spielen nach Trennung und Scheidung eine Schlüsselrolle. Auch der Gesetzgeber räumt dem Unterhaltsanspruch für Kinder eine erhebliche Priorität ein.  Verstöße gegen die Unterhaltspflicht sind sogar strafbewehrt.  Immer wieder

Weiterlesen »
Trennungsfolgenvereinbarung
Familienrecht

Die Trennungsfolgenvereinbarung – die wichtigsten Informationen vom Anwalt für Familienrecht

Mit der Trennungsfolgenvereinbarung können Sie Angelegenheiten regeln, die als Folge einer Trennung wichtig werden. Hier geht es zum Beispiel um die Aufteilung von Hausrat oder die weitere Nutzung der ehelichen Wohnung. Als spezielle Form kann die Scheidungsfolgenvereinbarung die Grundlage für eine einvernehmliche Scheidung sein und das Scheidungsverfahren verkürzen. Aber was

Weiterlesen »
Einvernehmliche Scheidung
Familienrecht

Scheidung einvernehmlich: das Wichtigste im Überblick

Paare, die heiraten, vermuten nicht, dass sie eventuell einmal eine Ehescheidung abzuwickeln haben.  Tritt der Fall ein, gibt es gleich mehrere unangenehme Dinge zu bewältigen: die Klärung der Besitzverhältnisse nach der Scheidung, die Regeln rund um Sorgerecht und Unterhalt, den Frust über die Scheidung an sich – und natürlich auch

Weiterlesen »
Trennung Scheidung
Familienrecht

Scheidung ohne Trennungsjahr – Wie lässt sich auf das Trennungsjahr verzichten?

Für eine Scheidung in Deutschland ist das Trennungsjahr eine zentrale Voraussetzung – aber geht eine Scheidung ohne Trennungsjahr auch?  Im Trennungsjahr sollen sich die scheidungswilligen zukünftigen Ex-Partner überlegen können, ob die Differenzen so unüberbrückbar sind, dass eine gemeinsame Zukunft bzw. Ehe ausgeschlossen ist. Das Trennungsjahr dient damit als Prüfstand für

Weiterlesen »
Unterhalt für Schüler
Familienrecht

Volljähriges Kind: Wie viel Unterhalt müssen Sie zahlen?

Eltern sind verpflichtet, einem volljährigen Kind bis zum Abschluss der ersten beruflichen Ausbildung Unterhalt zu zahlen.  Der Unterhalt reduziert sich, wenn das volljährige Kind regelmäßig neben dem Studium oder der Schule Geld dazu verdient, wobei auch Kindergeld, Bafög und Stipendium als eigenes Einkommen gewertet werden.  Wie viel Unterhalt Sie in

Weiterlesen »
Gemeinsamer Scheidungsanwalt
Familienrecht

Gemeinsamer Anwalt bei Scheidung – wann und wie ist das möglich?

Wenn Eheleute sich scheiden lassen möchten, kommen viele rechtliche und organisatorische Fragen auf die Beteiligten zu.  Häufig ist die Situation aufgrund der sich ändernden Lebensverhältnisse auch finanziell unübersichtlich. Den meisten Betroffenen ist bewusst, dass sie im Scheidungsverfahren von einem Rechtsanwalt vertreten werden müssen.  Viele haben in diesem Kontext aber auch

Weiterlesen »
Gütertrennung
Familienrecht

Scheidung und Immobilie – ein komplexes Thema

Eine Scheidung ist ein rechtlich relevantes Thema, das idealerweise von einem Anwalt betreut wird, der sowohl Expertise als auch Einfühlungsvermögen bietet.  Das ist vor allem dann der Fall, wenn zwischen den beiden ehemaligen Partnern keine Einigkeit herrscht und der Rechtsstreit besonders emotional geführt wird. Ein typisches Beispiel ist es, wenn

Weiterlesen »
Kontakt
Öffungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.00 – 17.00 Uhr

Freitag
08.00 – 15.00 Uhr

Termine zu anderen Uhrzeiten nach Absprache.

Bewertungen

Google Bewertung
4.1